Skip to main content
24h Havariedienst: 03774 / 144-0
VR-Tour

Kleinkläranlagen in Sachsen


Eine flächendeckende Umstellung aller Gemeinden im Verbandsgebiet auf eine zentrale Abwasserentsorgung ist auf Grund der Siedlungsstruktur oft technisch schwierig und mit einem unverhältnismäßig hohem Kostenaufwand verbunden.

So haben Kleinkläranlagen (KKA) insbesondere im ländlichen Raum neben der zentralen Abwasserbehandlung, welche in dichtbesiedelten Gebieten sinnvoll und wirtschaftlich ist, weiterhin Bestand.

Die neue Förderrichtlinie enthält keine Möglichkeit, für Grundstücke, deren Abwasserbehandlung dauerhaft dezentral erfolgt, eine Förderung zu gewähren.

Wir sind Ihr Partner in Sachen Kleinkläranlagen!

Das alles erhalten Sie beim Zweckverband Wasserwerke Westerzgebirge aus einer Hand:

  • Beratung
  • Überwachung
  • Wartung