Skip to main content
24h Havariedienst: 03774 / 144-0
VR-Tour

Fachkraft für Abwassertechnik (m/w)

Sind Sie gut in Chemie und Biologie? Scheuen Sie sich nicht vor der Technik und interessieren Sie sich dazu noch für den Umweltschutz?
Dann wäre dieser Beruf möglicherweise etwas für Sie.

Als Fachkraft für Abwassertechnik werden Sie im Bereich der Entwässerungsnetze und der Abwasser- und Klärschlammbehandlung in Kläranlagen eingesetzt. Sie bedienen und überwachen die wasserwirtschaftlichen Anlagen, steuern und dokumentieren Prozessabläufe, führen Messungen und analytische Bestimmungen zur Qualität des Abwassers durch.

Als Fachkraft für Abwassertechnik steuern und überwachen Sie die technischen Klärwerksanlagen für die mechanische, biologische und chemische Abwasserreinigung und sind dafür verantwortlich, dass nur einwandfrei gereinigtes Wasser in die Natur entlassen wird.

Für die Steuerung der Anlagen erlangen Sie verfahrens- und elektrotechnische Kenntnisse - damit Sie regelmäßig den Schadstoffgehalt des Wassers prüfen sowie Pumpen, Becken und Rohrleitungen reparieren und warten können.

 

Ausbildungsschwerpunkte

Fachkräfte für Abwassertechnik bei den Wasserwerken Westerzgebirge:

  • Betreiben Entwässerungssysteme
  • Bedienen Maschinen und halten diese instand
  • Reparieren Pumpen, Becken und Rohrleitungen
  • Untersuchen Abwasser und Schlämme
  • Führen Messungen und analytische Bestimmungen zur Qualität des Abwassers durch
  • Prüfen den Schadstoffgehalt von Abwasser
  • Reinigen Abwasser mechanisch
  • Behandeln Abwasser und Schlämme biologisch und chemisch
  • Gehen mit Mikroorganismen um
  • Setzen Umweltchemikalien ein
  • Steuern und regeln Abwasserbehandlungsanlagen
  • Dokumentieren Prozessabläufe
  • Schließen elektische Geräte an
  • Betreiben elektrische Anlagen und halten diese instand

Vorraussetzungen

  • Sorgfältigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Handwerkliches Geschick
  • Interesse an Umwelt und Umwelttechnik
  • Interesse an Naturwissenschaften
  • Körperliche Belastbarkeit

Weiterbildungen

Nach Ihrer Ausbildung besteht die Möglichkeit zur Weiterbildung zum /zur Abwassermeister/in.

Dauer der Ausbildung

Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre. Wir setzen den Realschulabschluss voraus.

Download Informationsmaterial

  Fachkraft für Abwassertechnik

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Seitennutzung stimmen Sie dieser Verwendung zu.